Vortrag: "Bioenergetische Meditation - Die Viktor Philippi-Methode"

präsentiert von: Janet Pfob

"Die Seele es ist, die den Körper belebt und den Geist befähigt zu kommunizieren. Nur dank der Seele ist der Geist in der Lage, die Abläufe im Organismus zu steuern. Durch die Biomeditation werden Seele, Geist und Körper von Blockaden befreit." - www.viktorphilippi.de

Basierend auf seinen Erkenntnissen zur Verknüpfung von Seele, Geist und Körper und den Einfluss von Gedanken auf das Wohlbefinden entwickelte Viktor Philippi 1994 die Biomeditation. Sie soll die Selbstheilungskräfte auf natürlichem Weg aktivieren und so der Unterstützung und Stärkung der Gesundheit dienen. Gesundheit bedeutet dabei nicht nur, sich frei von körperlichen Krankheiten zu fühlen, sondern allgemein zufrieden. Statt nur Erkrankungen zu bekämpfen, sollen Nervensystem, Immunsystem und Stoffwechsel liebevoll unterstützt werden.

Im Konzept der Biomeditation wird davon ausgegangen, dass Krankheiten, Unwohlsein oder Probleme im Körper durch energetische Blockaden entstehen. Dadurch werden Informationen im Körper daran gehindert zu fließen, die Kommuniktation wird gestört, was gesundheitliche Folgen nach sich zieht. Diese Blockaden sollen durch Stress, Unzufriedenheit oder negative Emotionen entstehen und durch Biomeditation aufgelöst werden können.

Die Biomeditation ist eine Maßnahme zur Gesundheitspflege und wird zum Stressabbau, bei Ängsten und körperlichen Beschwerden aller Art von einem Biosens mit seinem Klienten durchgeführt. Janet Pfob lädt in dieser Veranstaltung dazu ein, die Wirkung der Bioenergie selbst zu erleben - Vierbeiner sind sehr herzlich willkommen!

Dozentin und Biosens: Janet Pfob
Termin: Freitag, 22.03.2019 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Leonhardstraße 19, 38102 Braunschweig
Dauer: 90 Minuten
Eintritt: 22 Euro

Max. Teilnehmer: 15 Personen
Platz sichern: seminare@diehundebarf.de

Veranstaltungskalender

· Impressum & Datenschutz ·